Projekt Beschreibung

Heißfolienprägung mit KURZ Laser Light Line

Hologramfolie als Highlight auf technischer Visitenkarte

Visitenkarten kurz Laser Light Line Prägung

KURZ Laser Folie als Highlight auf Visitenkarte mit Prägung

Wer hätte gedacht dass die spacige Kurz Laser Light Line Folie zum Corporate Design einer russischen Softwareschmide passen könnte? Tatsächlich neigt diese Folie schnell zum Kitsch. Und so kam es: MCC Tomsk ist ein Software-Unternehmen in Tomsk / Russland mit Ableger in Karlsruhe. Auf der Suche nach speziellen Visitenkarten kamen die Entwickler auf uns zu.

Nach kurzem Briefing war schnell klar: es soll eine besondere Visitenkarten werden, ohne die Werte des Unternehmens in der Hintergrund zu stellen. Das Design greift das technische Umfeld auf und wird durch die irisierende Diffraktionsfolie unterstrichen.

  • Kunde: MCC Tomsk

  • Konzept und Grafik: MCC Tomsk

  • Leistungen: Beratung und Konzept, Umsetzung

markante Heißfolienprägung

Hauptmerkmal dieser Visitenkarten ist ganz klar die in vielen Farben leuchtende Diffraktionsfolie auf der Vorderseite. Also zusätzliches Verfahren wurde einfarbig schwarzer Offsetdruck auf der Rückseite eingesetzt. Um die technischer Herkunft weiter in den Fokus zu setzen wurde eine hochweißes Material in 400g/qm eingesetzt.

Letztendlich ist das Produkt technisch nicht allzu komplex, weshalb auch kleine Auflagen zu vernünftigen Kosten umsetzbar sind. Einzig die eingesetzt KURZ Laser Light Line kostet eine Stange mehr, als herkömmliche Heißfolien. Diese Folie wird gewöhnlicherweise eher als Sicherheitsmerkmal auf Tickets, Gutscheine und amtliche Dokumente eingesetzt. Gerade dieser Zusammenhang lässt die geprägten Karten noch hochwertiger erscheinen.

Offsetdruck
Heißfolienprägung
Materialeinsatz

Hologram Heißfolienprägung

Kommen wir zu den Fakten: die Visitenkarten sind 0/1-farbig Offsetdruck schwarz gefertigt und später mit der Diffraktionsfolie von KURZ veredelt. Zum Einsatz kam die Laser Seamless aus der Light Line. Gedruckt wurde auf Planojet in 400g/qm. Das hochweiße Material geht schon eher ins bläuliche und ist vor allem im technischen oder medizinischen Bereich sehr gerne eingesetzt.

Der hohe Folienpreis kommt vor allem bei größeren Auflagen und oder großen Folienflächen zum Tragen. In typischen Visitenkartenauflagen von 250 bis 2000 Stück ist der Folienpreis eher zu vernachlässigen.


Einsatzgebiete der Light Line von KURZ

Zugegeben, die Folien das Light Line sind schwierig Design-Bereich einzusetzen. Entwickelt wurden diese vor allem als Sicherheitsmerkmal auf Gutscheinen, Siegeln oder Wertmarken. Auch die Lieferzeiten sollten man in jedem Fall vor Projektbeginn abklären. Ist einer der sehr speziellen Typen gerade nicht lieferbar, kann es Wochen dauern bis die wieder ans Lager kommen. Auf der anderen Seite wird man aber mit holografischen Effekten belohnt, die in keinem anderen Verfahren in dieser brillanz abzubilden sind.

Logo weiß Signet Druckerei Butz & Bürker Karlsruhe

Lust bekommen?

Gerne helfen wir bei der Umsetzung Ihres Veredelungs-Projektes.